Philips Hue LightStrip+ Basis Set

Marke

Beschreibung

Kompatibilität

Apple HomeKit LogoAmazon Alexa LogoGoogle Assistent Logo

Features

Gesamtergebnis im Test

0 %
GESAMTBEWERTUNG
Lieferumfang & Zubehör 80%
Montage 47.5%
Software 96.75%
Funktion 71%

Changelog

Philips Hue LightSrip im Test

Auch das Philips Hue System hat einen LightStrip. Natürlich muss dieses weit verbreitete System auch in unserem LightStrip Test auftauchen. Überraschenderweise spricht die Verarbeitung dieses LightStrips allerdings nicht für den guten Ruf des Hue-Systems. Mehr dazu in diesem Testbericht.

Die Länge

Unser Plan, als wir den Philips Hue LightStrip bestellt haben, war es das Ecksofa zu unterleuchten. Naiv wurde der LightStrip in den Warenkorb gepackt und zur Sicherheit noch eine „1 Meter Erweiterung“ des Hue LightStrips dazu geordert. Die gibt es ja häufig in einem netten Set zusammen etwas günstiger. 

Mit ein wenig Nachdenken und einer kurzen Rechnung kommt man sehr schnell darauf, dass die 2+1 Meter Lightstrip lange nicht für den Umfang eines Ecksofas reichen. 

Auch wenn alle Informationen gegeben sind: Das Teil ist ganz schön kurz! Und ja man kann alle Maße vorher ausmessen, haben wir und ich denke viele ebenso, nicht gemacht. Also kontrolliere vorher, ob du nicht vier oder fünf Erweiterungen direkt dazu bestellen möchtest. (Und ob du dir das leisten kannst, denn bei dieser Länge wird auch ein LightStrip schnell teuer). 

Möglich ist eine Erweiterung der Basis (2 Meter) übrigens um 8 Meter. Insgesamt erhälst du also 10 Meter LightStrip. Bei einem Durchschnittspreis von 20€ pro Erweiterung zahlst du für 10 Meter dann etwa 220€ insgesamt. 


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *